Band-in-a-Box® 2018 für Mac : Was ist neu?

Band-in-a-Box® 2018 ist hier!

Wir waren fleißig und haben über 50 neue Funktionen und eine erstaunliche Sammlung von neuen Inhalten, mit RealTracks, MIDI SuperTracks, Instrumental Studien, Loops (Schleifen), Künstler Performances, Amplitube Presets und dazugehörenden Styles, 12-Tonarten RealTracks und Hi-Q Gitarren Notation, hinzugefügt! Wir haben 202 neue RealTracks hinzugefügt, doppelt so viele, wie wir oft in früheren Versionen in der Vergangenheit veröffentlicht haben! Nun stellen wir Video RealTracks (40 verfügbar in den Genres Country, Pop und Jazz) vor. Diese arbeiten wie RealTracks, beinhalten aber Videos, die zeigen wie die Musiker das tatsächlich auf dem Instrument spielen! Wir haben ein neues Xtra Styles PAK 4 mit 160 Xtra Styles veröffentlicht (Xtra Styles sind Styles, die auf schon veröffentlichten RealTracks basieren). Es gibt über 200 neue RealStyles für unsere neuen RealTracks, diese beinhalten Americana, Klezmer, Top-40, Jazz Strings Pads, Vocals (Oohs und Aahs), New Crooner "Shout" BigBand Styles und mehr! Wir haben ein Bonus 49-PAK mit 40 neuen unveröffentlichten RealTracks, zusätzlich zu den 202 oben erwähnten RealTracks sind in Summe nun unglaubliche 242 neue RealTracks verfügbar! Das Bonus 49-PAK beinhaltet Video RealTracks Set 1 und 2, 32 neue MIDI SuperTracks, 108 neue Instrumental Studien, 52 Schleifen (Loops) und 8 Künstler Performances.

Band-in-a-Box® 2018 Funktionen und Erweiterungen

Es gibt über 50 aufregende neue Funktionen in Band-in-a-Box® 2018! Wir stellen erstmals "Video RealTracks" vor, Diese arbeiten wie RealTracks, beinhalten aber Videos, die zeigen wie die Musiker das tatsächlich auf dem Instrument spielen! Sie können ein Video mit einem einzelnen Musiker oder einer Band erstellen, optional mit ChordSheet oder Notation und Sie können sogar eigene Videos zum finalen Mix hinzufügen. Der Audio-Akkord-Wizard wurde überarbeitet und ist nun in Band-in-a-Box® integriert. Die Audio Harmonie-Funktionen wurden um Audio Transkription hinzugefügt, die konvertiert monophone Audio-Spuren zu MIDI (Notation), Fix-Stimmung um eine Audio-Aufnahme außerhalb der Stimmung zu korrigieren, und noch mehr. Das neue Piano Roll Fenster ermöglicht präzises grafisches Bearbeiten von MIDI-Daten. Sie können das Notations-Fenster synchronisiert mit der Audio-Spur als Video speichern. Wir haben Notations-Unterstützung für Taktarten wie 12/8, 6/8 und 9/8 hinzugefügt. Die Toolbar wurde mit Skins und mehr Anpassmöglichkeiten erweitert. Sie können ABC Notations-Dateien speichern oder öffnen, dieses Format ist ein sehr gebräuchliches Song-Format im Internet mit Akkorden und Melodie. Der beliebte Song Titel Browser wurde erweitert mit mehr Songs (nun über 10,000), Filter und die Möglichkeit Titel anzuzeigen, die mit einem bestimmten Style funktionieren. StylePicker Erweiterungen beinhalten eine mixerähnliche Steuerung, die Stylebearbeitung und klare Anzeige ermöglicht. Der RealDrum Picker wurde erweitert mit der Option ähnliche RealDrums zu finden. Das Audio-Bearbeitungs-Fenster wurde überarbeitet mit einer neuen grafischen Benutzeroberfläche (GUI) und zusätzlichen Funktionen. Und vieles mehr!

Zusätzlicher neuer Inhalt verfügbar für Band-in-a-Box® 2018

  • 40 neue Video RealTracks
  • 202 weitere RealTracks
  • 32 neue New MIDI SuperTracks
  • 108 neue Instrumental Studien
  • 8 neue Künstler Performances
  • 52 neue Schleifen (Loops)
  • 40 Amplitube Presets und 37 verbundene Styles
  • 2018 Bonus 49-PAK
  • Xtra Styles PAK 4
  • Xtra Styles PAK 5 (Juli 2018)

40 neue Video RealTracks
Wir habe eine neue und aufregende Kategorie von RealTracks - Video RealTracks! Haben Sie jemals Ihr Lieblings RealTracks Gitarren-Solo oder RealDrums Drum Fill angehört und sich gewundert, wie der Musiker dies genau gemacht hat? Sie können nun echte Filmaufnahmen sehen, die den Musiker zeigen, wie er Ihren Song spielt! Und das ist noch nicht alles. Sie können diese Videos in verschiedenen Konfigurationen übereinanderlegen und so ein Video einer kompletten Band erzeugen!
Video RealTracks sind in sechs Sets verfügbar:

  • Video RealTracks Set 1: Pop Ballad Band - Gitarre (Brent Mason), Bass (Byron House), Drums (Shannon Forrest), Piano (Mike Rojas) und Pedal Steel (Eddy Dunlap)
  • Video RealTracks Set 2: Country TrainBeat Band - Gitarre (Brent Mason), Bass (Byron House), Drums (Shannon Forrest), Piano (Mike Rojas) und Pedal Steel (Eddy Dunlap)
  • Video RealTracks Set 3: Jazz Gitarre mit Oliver Gannon
  • Video RealTracks Set 4: Pop und Country Drums mit Shannon Forrest
  • Video RealTracks Set 5: Gypsy Jazz Gitarre und Blues Piano mit Quinn Bachand und Mike Rojas
  • Video RealTracks Set 6: Celtic Gitarre mit Quinn Bachand

202 weitere RealTracks mit großartigen neuen Pop, Rock, World, Jazz, Blues, Latin, Country, Americana, und Celtic Styles. Diese beinhalten:

  • 74 Country, Americana und Celtic RealTracks (Sets 278-285): Diese Kollektion featured eine Reihe kürzlich angefragter Styles und Ergänzungen zu Klassik-Sets, wie auch Band-in-a-Box® "erste" Background Vocals (10 RealTracks)! Unsere neuen Vocal Oohs & Aahs Set featured ein 3-stimmiges Vocal Arrangement mit 2 männlichen Stimmen und einer weiblichen Stimme, jeweils verdoppelt zu einem 6-stimmigen Ensemble. Americana war einer am meisten nachgefragten Benutzerwünschen, wir haben nun zwanzig Americana Grooves, mit Akkustik Bass, verblüffende Elektro-Gitarre von Brent Mason und Colin Linden, Vintage Elektro Piano und sweet Fiddel. Es gibt auch Country Singer-Songwriter RealTracks mit weiteren Akustik-Gitarren von Brent Mason und Colin Linden. Wir haben auch neue 12-Tonarten Country Gitarren, Pedal-Steel, Bass und Piano. Es gibt sechs neue Harmonika Styles von "Jelly-Roll" Johnson, die fantastisch über klassische Country Grooves klingen. Wir haben neue "Canadiana" RealTracks komplett mit "Old Time Gitarre" , Banjo und "Foot Stomps" . Elf neue Celtic Piano & Harfen Styles vom schottischen Pianist Dave Milligan, passen perfekt zu den Celtic Ensembles aus früheren Jahren.
  • 68 Pop, Rock and World RealTracks (Sets 286-293): RealTracks Sets 286-293 featuren verblüffende neue Pop, Rock, Klezmer und europäische Styles! Fünf neue Pop & Rock Gitarren von Brent Mason und Joe Robinson reichen von Funk bis Folk mit sowohl Akustik Rhythmus und Elektro Solo Styles. Das extreme beliebte Band-in-a-Box® Pop Songwriter Toolkit hat nun elf neue Akustik Songwriter Gitarren Styles von Brent Mason, Colin Linden, Quinn Bachand und Fintan O'Brien. Sieben neue gefühlvolle Southern Pop Drums Styles von Top Session Schlagzeuger Land Richards wurden hinzugefügt. Betont werden diese neuen Drums mit acht neuen Pop Perkussion Singles, mit Congas, Cowbell, Tambourin, Shaker, Holzblock und Afuche-Cabasa. bundloser Bass, Pop Keys & Punk Drums Set mit einem vielseitigen bundlosen Elektro-Bass, Akustik-Piano, Orgel, und harte Drum Styles. Acht moderne Dancehall RealTracks sind ein absolutes Muss für Modern-Pop, featured perkussive Synth Bass, Pads und Elektro-Drums. Ein Set temperamentvoller Klezmer Styles featured Akkordeon Weltmeister Cory Pesaturo begleitet von Neil Swainson auf dem Akustik-Bass und Quinn Bachand auf der Gitarre, mit passenden RealDrums von Terry Clarke. Cory featured gemeinsam mit Neil und Quinn vierzehn neue französische, italienische und schwedische World Styles.
  • 60 Jazz, Blues und Latin RealTracks (Sets 294-300): Zu unseren extreme beliebten "Crooner" Big Band Styles haben wir aufregende neue "Shout" Solisten RealTracks hinzugefügt. Ein "Shout" Solist ist ein Big Band Arrangement, bei dem alle Instrumente harmonisierte Soli spielen! Diese Spuren featuren ein 11-stimmiges Arrangement mit Trompeten, Saxophon und Flöte, und können als Ensemble oder ausgewählte Gruppen von einzelnen Solisten verwendet werden. Wir haben auch noch andere großartige neue Jazz Syles im "Jazz Potpourri" Set, mit neuen 12-Tonarten Bossa und Walzer Gitarre, Jazz Balladen Streicher, Soul Jazz Piano von Mike Rojas (CMA Musiker des Jahres), wie auch eine Vielzahl an Jazz Perkussion Einzelspuren wie Bongos, Congas und Triangel. Das neue Modern Jazz Set beinhaltet vier Neil Swainson Akustik Modern Jazz Bass und sechs dazugehörige Modern Jazz Drum Styles vom legendären Terry Clarke. Neu hinzugekommen zu unserem Smooth Jazz & Fusion Katalog sind Akustik-Bass, Latin & langsame 16tel Elektro-Piano von Jeff Lorber, BrushesDrums und üppigen Fills. Aufbauend auf den traditionellen Latin RealTracks vom letzten Jahr, haben wir sieben neue Mariachi Styles! Das Set featured einen 6/8 Style und einen Walzer mit authentischer Instrumentation mit Gitarre, Vihuela, Gitarreron (7). Drei neue Rootsy Blues Gitarren und Pianos von Brent Mason, Colin Linden und Mike Rojas sind ebenfalls enthalten. Sieben schnelle Jazz Basses ermöglichen glatte, fließende Bass Tempi bis zu 350 bpm!

32 Neue MIDI SuperTracks
Wir haben 32 neue MIDI SuperTracks mit Killer Akkordeon (15), Country und Folk Piano (9) und Celtic Piano (8). Da dies MIDI-Spuren sind, können Sie alle Patches oder Synths, die Sie zur Sounderzeugung möchten, verwenden. Sie haben volle Kontrolle über das Endprodukt!

108 neue Instrumental Studien
Wir haben die Idee von "Instrumental Studien" vor zwei Jahren mit Gitarre eingeführt. Letztes Jahr haben wir zusätzliche Instrumental Studien mit Piano, Bass, Gitarre und Sax hinzugefügt. Dieses Jahr kommen neue Studien mit Elektro-Gitarre hinzu!

Neues Künstler Performances Set 8: Traditionelle Songs gesungen von Béatrix Méthé.
Mit Künstler Performance Set 8, werden Sie erfreut sein, acht bekannte Folk Songs, gesungen in einer wunderbaren Harmonik von Sängerin Béatrix Méthé, zu hören. Diese Songs stammen aus vorigen Jahrhunderten und sind bekannt in der ganzen Welt. Sie werden sicher einige davon wiedererkennen, die Ursprünge stammen aus Amerika, Irland, Kanada und Frankreich. Jeder Song hat einen handverlesenen Band-in-a-Box® Style. Die Songtexte und der Gesang wurden dabei professionell transkribiert. So können daher das Notations-Fenster, Tempo-Dehnung un dall die anderen Band-in-a-Box® Funktionen nützen, sodass sich in jedem Song gut zurecht finden. Zusätzlich zur Melodie hat jeder Song eine oder zwei Harmonie-Spuren, von Béatrix gesungen! Wir hoffen, sie genießen diese Songs und können diese zeitlosen Songs auch zum Lernen verwenden.

52 Neue Schleifen (Loops) - Perkussion FX (22), "Classic Beats" Rock/Pop (10), "Classic Beats" Jazz (10) und "Classic Beats" Country (10).

40 Amplitube Presets und 37 verbundene Styles
Es ist nun einige Jahr aus, das wir eine neue Kollektion von Amplitube Presets und Styles angeboten haben, deshalb dachten wir, dass wir dieses Jahr etwas Besonderes machen werden. Volume 2 unserer Amplitube Presets und Styles gibt Ihnen jede Menge an Killer Gitarren-Klängen, von reinen und sanften Jazz Sounds zu schreienden Rock Leads und sogar einem Bass-Verstärker. Wir haben einige Pedal-Steel Presets hinzugefügt, die Sie mit DI Pedal-Steel RealTracks ebenfalls verwenden können. Sie finden auch einige Vintage Klänge, die mit einigen Ihrer Lieblingsklänge wie Feder-Hall und Band-Delay ausgestattet sind. Und natürlich haben wir 37 RealStyles zur Begleitung der 40 neuen Amplitube Presets mitgeliefert, sodass Sie leicht die neuen Sounds so bei der Arbeit hören können.

Unser 2018 Bonus 49-PAK mit großartigem zusätzlichen Inhalt!

  • Video RealTracks Set 1: Pop Balladen Band - Gitarre (Brent Mason), Bass (Byron House), Drums (Shannon Forrest), Piano (Mike Rojas) und Pedal Steel (Eddy Dunlap)
  • Video RealTracks Set 2: Country TrainBeat Band - Gitarre (Brent Mason), Bass (Byron House), Drums (Shannon Forrest), Piano (Mike Rojas), Pedal Steel (Eddy Dunlap)
  • 40 zusätzliche, unveröffentlichte RealTracks – Die Band-in-a-Box® 2018 Bonus RealTracks Kollektion featured eine aufregende Anzahl an RealTracks und RealDrums, mit Singer-Songwriter Styles, Klezmer Styles, World Akkordeon, Latin Perkussion, und noch weitere Drum Kit & Perkussion Styles! Die Klezmer RealTracks beinhalten zwölf RealTracks/RealDrums, mit Neil Swainson Akustik-Bass, Cory Pesaturo (Akkordeon Weltmeister), Quinn Bachand Gitarren, und Jazz-Legende Terry Clarke an den Drums. Zu unserer bereits sehr großen Kollektion an Singer-Songwriter Styles haben wir noch Gitarren von Brent Mason, Quinn Bachand und Fintan O'Brien, sowie Piano von Mike Rojas hinzugefügt. Zusätzlich gibt es hier noch coole neue Perkussion Styles, besonders zu erwähnen Washboard Bluegrass! Und noch weitere RealDrums von Top Studio Musiker Terry Clarke und Land Richard.

Xtra Styles PAKs

  • Xtra Styles PAK 5 (veröffentlicht Juli 2018) - Beinhaltet über 160 voll-gemischte Styles! Es gibt noch mehr großartige Rock-Pop, Jazz und Country Styles, aber das ist noch nicht alles! Zum ersten Mal haben wir MultiStyles hinzugefügt, mit bis zu sechs SubStyles zur Erzeugung Ihrer Arrangements. Plus - "Look Ma - ALL MIDI!" 35 MIDI Styles für die MIDI Liebhaber da draußen! Alle Styles in den Extras Style PAKs wurden zur Perfektion gemischt und arrangiert, das spart Zeit im Songwriting-Prozess. Fügen Sie diese herausragende Veröffentlichung an Styles noch heute zu Ihrem StylePicker hinzu!
  • Xtra Styles PAK 4 (veröffentlicht Dezember 2017) – Dies bringt Ihnen großartige Country, Rock/Pop und Jazz RealStyles, zusätzlich zum ersten Mal "Folk and Beyond." Diese verblüffende Kollektion umfasst alles von modernen Trends in der Musik bis zu klassischen Neubearbeitungen und elektronischen Genre Kombinationen. Viele der großartigen RealTracks aus der 2017 Veröffentlichung wurden hier verwendet und in einer neuen Art und Weise außerhalb der ursprünglichen Verwendung integriert. Alle diese Styles sind sorgfältig gemischt und durchdacht arrangiert worden um Ihnen Zeit zu sparen!
  • Xtra Styles PAK 3 (veröffentlicht Juni 2017) - 160 RealStyles für Jazz, Rock-Pop, Country und Americana.
  • Xtra Styles PAK 2 (veröffentlicht Dezember 2016) - 161 RealStyles für Jazz, Country, Rock-Pop und Bluegrass & World.
  • Xtra Styles PAK 1 (veröffentlicht August 2016) - 164 RealStyles für Jazz, Country, Rock-Pop und Singer/Songwriter.

Wir haben über 50 neue Funktionen in Band-in-a-Box® 2018 hinzugefügt, diese sind...

Video RealTracks
Die Video RealTracks sind eine ganz neue Funktion in Band-in-a-Box®. Wir haben über 2,500 verfügbare Audio RealTracks und nun gibt es 40 verfügbare Video RealTracks, inklusive zwei komplette Video Bands - Country und Pop Ballade. Wenn Sie ein Video RealTrack laden, können Sie dieses wie ein Audio RealTracks verwenden Sie können aber auch ein Video erzeugen, dass den Musiker zeigt wie er genau das spielt, dass sie gerade hören. Wenn Sie eines der Video RealTrack Bands laden, haben sie zusätzlich Video RealTracks auf 5 Spuren und Sie können ein Video aus 1-5 Musikern erzeugen. Sie können auch ein ChordSheet oder Notation in das Video einfügen.

Integrierter Audio-Akkord-Wizard
Der Audio-Akkord-Wizard wurde überarbeitet und ist nun in Band-in-a-Box® integriert. In früheren Versionen war der Audio-Akkord-Wizard ein eigenständiges Programm und nicht vollständig in Band-in-a-Box® integriert. Das Programm ist immer noch verfügbar, wenn es mit dem [Audio-Akkord-Wizard] Toolbar Button aufrufen. Die verbesserte Version kann über das Audio-Bearbeitungs-Fenster aufgerufen werden.

Audio Harmonie Funktionen hinzugefügt
Harmonisieren Sie die Audio-Spur mit bis zu 4 Stimmen mit dem neuen Audio Harmonie Dialog. Sie können aus einem der 4 Harmonisierungs-Modi wählen.

  • Der "Akkord" Modus harmonisiert Audio, basierend auf den Akkorden in Ihrem Song. Wählen Sie einen Typ aus der "Harmonie Typ" Option. Wählen Sie entweder den intelligenten Modus, der Ihnen die Anzahl der Stimmen bestimmen lässt, oder verwenden Sie einen der Band-in-a-Box® Harmonie-Presets.
  • Der "Melodie-Spur" Modus ergänzt Stimmen (bis zu 4 Stimmen) zur Audio-Spur, basierend auf den Melodien in der Melodie-Spur.
  • Der "Solist Spur" Modus ergänzt Stimmen (bis zu 4 Stimmen) zur Audio-Spur, basierend auf den Melodien in der Solisten-Spur.
  • Der "Fix Tuning" Modus analysiert die Audio-Spur und korrigiert Noten die nicht stimmen in dem markierten Bereich in Bezug zur Tonart Ihres Songs.

Wenn zum Beispiel, in der Tonart C, ein Cis erkannt wird, dann wird dieses zu C oder D transponiert, je nachdem ob C oder D näher liegt.
Sie können die Auto-Transkription-Funktion verwenden um Audio-Daten zur Melodie oder Solist-Spur als MIDI-Daten umzuwandeln.

Das Piano Roll Fenster
Das neue Piano Roll Fenster ermöglicht präzises grafisches Bearbeiten von MIDI-Daten wie Noten, Anschlagstärke, Controller, Programm-Wechsel, Kanal Aftertouch und Pitch Bend.

Speichern des Notations-Fensters als Video
Mit früheren Versionen von Band-in-a-Box®, konnten Sie ein Video des ChordSheet erzeugen das dann die markierten Takte bei der Wiedergabe zeigen. Nun können Sie ein Video des Notation-Fensters machen. Dies ist hilfreich wenn Sie eine Melodie oder ein RealChart (Notation für RealTracks) haben, das Sie als Video sehen wollen.

Verbesserte grafische Benutzeroberfläche (GUI)
Die Toolbar wurde erweitert mit Skins-Unterstützung, der Anzeige Options-Dialog hat mehr veränderbare Farbebereiche.

Verbesserter Mixer
Solo/Stumm-Schalten Funktionen wurden verbessert. Sie können nun den Solo oder Stumm-Schalten Status von anderen Spuren durch Rechts-Klick auf den blauen Stumm-Schalten Button ändern.
Das frei bewegliche Mixer-Fenster hat nun eine Transparenz Steuerung. Links-Klick um eine größer Änderung der Transparenz und Rechts-Klick um eine kleiner Änderung herbeizuführen.

Unterstützung für ABC Notations-Format
ABC Notation ist ein einfaches textbasierendes Notations-System, das von Musikern weltweit verwendet wird um Akkorde Melodien und Songtext zu speichern. Sie können nun Songs im ABC Notations-Format öffnen und speichern. Mehr Information über die Songs und der ABC Notation finden Sie unter abcnotation.com.

Song Titel Browser wurde erweitert
Wir haben 2,000 neue Song Titel inklusive Anfragen von Benutzern hinzugefügt. Es gibt nun über 10,000 Titel!
Sie können nun die Listen nach Genres, Taktart, Feel, Tempo und Jahrzehnt filtern.
Der Dialog kann Songs auflisten, die mit dem aktuellen Style arbeiten.
Subgenres wurden für die meisten Songtitel hinzugefügt. Suche nach einer Subgenre-Bezeichnung im Textfilter zeigt Songtitel aus diesem Subgenre an.
Empfehlung der Styles wurde verbessert. Wenn Sie einen Song Titel auswählen und drücken dann den [OK - Finde übereinstimmende Styles] Button, wird der StylePicker Dialog geöffnet und zeigt nur Styles, die mit diesem Song Titel arbeiten. Diese Funktion wurde verbessert, sodass auch Subgenres berücksichtigt werden, die Style Empfehlungen sind daher genauer.

StylePicker Verbesserungen
Mixerähnliche Steuerung ermöglicht Stylebearbeitung innerhalb des StylePickers. Dies zeigt welche Spuren werden im markierten Style verwendet und hebt färbt diese entsprechend der Spur Typen (MIDI/RealTracks/MIDI SuperTracks) ein. Es gibt auch einen Menü-Button auf jeder Spur, der Ihnen erlaubt das Instrument zu wechseln, die Spur zu aktivieren/deaktivieren, oder andere Spuraktionen auszuführen.
Ein [Speichern als .STY] Button wurde hinzugefügt. Wenn Sie einen Style verändert haben, möchten Sie diesen vielleicht speichern, sodass er dann über die StylePicker Liste aufgerufen werden und leicht verwendet werden kann. Sie könnten zum Beispiel RealTracks hinzufügen und entfernen und dieses dann als einen neuen Style speichern.
Empfehlungen für Styles wurden verbessert bei der Verwendung des [Finde Titel] Button im oberen rechten Bereich des Dialogs. Hier werden auch Subgenres angezeigt, die es leichter machen Styles für einen bestimmten bekannten Song zu finden.
Neue Benutzerkategorien wurden hinzugefügt, inklusive Americana; Bebop und schneller Jazz; Bluegrass, Train und Old Time; Dixieland, Gypsy and Old Jazz; Fingerstyle Gitarre; Funk, RnB und Soul; Heavy Rock; Singer-Songwriter; und World.
Die Buttons um die Styles Liste in die Zwischenablage zu kopieren, die Dialog Optionen einzustellen und den Dialog auf die Grundeinstellung zurückzusetzen wurden in das [Aktion] Button Menü verschoben.
Die zwei Buttons um die Style-Liste teilweise oder komplett neu aufzubauen wurde zu einem einzigen Button zusammengefasst.
Das Neuaufbauen der Style-Liste baut auch die Listen im RealTrack und RealDrums Picker Dialog erneut auf.
Die Option zum Ändern der Font-Größe des Textes der Style-Liste wurde in den StylePicker Options-Dialog verschoben.

Erneuerter Render zu Audio-Datei Dialog
Der Dialog hat nun einen einfacheren Aufbau ist leichter zu benützen.

RealDrums Picker Erweiterungen
Sie können nun Demos von einzelnen Variationen der RealDrums mittels Doppel-Klick hören. Dabei wird das Tempo, das am nächsten zu Ihrem aktuellen Song ist, verwendet.
Die "Set" Spalte zeigt "VID" wenn Video RealDrums installiert sind. "VNA" bedeutet, ein Video ist verfügbar, aber nicht installiert.

RealDrums Schnell-Liste
Es gibt nun einen einfacheren Dialog um RealDrums auszuwählen, eine Alternative zum RealDrum Picker. Es werden alle verfügbaren RealDrums in einer einfachen Liste angezeigt, die leicht nach Genre, Taktart, Feel und mehr zu filtern ist. Die Liste kann so eingestellt werden, dass nur RealDrums angezeigt werden, die kompatibel mit dem aktuellen Style des Song, sind. Sie können auch die markierten RealDrums als Prototyp-RealDrums einstellen um Alternativen zu dieser RealDrums zu finden.

Audio-Bearbeitungs-Fenster wurde erweitert
Das Audio-Bearbeitungs-Fenster GUI), mit einem fest zugeordneten Einstellungs-Button und einem Marker Mode Button. Wenn Sie den Audio-Akkord-Wizard oder UserTracks für den Marker-Modus aktivieren, werden die Marker sicht- und editierbar. Bearbeitungsfunktionen können nun auf die gesamte Spur angewandt werden. Vor der Version 2018, mussten Sie einen Bereich markieren um die Bearbeitungsfunktionen verwenden zu können. Wenn Sie jetzt die Bearbeitungsfunktion verwenden und es ist kein Bereich markiert, bezieht sich die Bearbeitung auf die gesamte Spur.
Es gibt einige Punkte die zum [Bearbeiten] Button Menü hinzugefügt wurden.

Gitarren Fenster Erweiterungen
Klick auf die schwarze Fläche links der Null-Bund Noten im Gitarrenfenster löschen die Noten genau auf diesem Kanal der Saite an der aktuellen Notation Zeitlinie, im Gegensatz zu allen Noten an dieser Zeitlinie.
Klick auf eine Note löscht die Note aus dem Notations-Fenster, falls diese aktuell markiert ist. Wenn Noten in rot markiert sind, dann wird durch Klick auf eine Note zuerst jede Note in der aktuellen Notations-Zeitlinie auf dem Kanal gelöscht bevor eine neue Note eingefügt wird.

Großes Piano Fenster Erweiterungen
Klick auf die schwarze Fläche, linke neben dem Piano löscht markierte, rote Noten aus dem Notations-Fenster. Wenn keine Noten in rot markiert sind, dann wird durch Links-Klick jede Note aus der aktuellen Zeitlinien-Position gelöscht.
Klick auf eine Note, löscht dies aus dem Notations-Fenster, wenn diese aktuell in rot markiert ist.

MIDI-Datei Import Erweiterungen
Sie können nun Songtext au seiner MIDI-Datei in Ihren Song importieren.

Öffnen einer MIDI-Datei in einem einzelnen Schritt
Es gibt nun einen Datei - Öffne MIDI Datei (mid) zu Melodie Spur Menüpunkt. Dieser öffnet eine gesamte MIDI-Datei zu einer Melodie-Spur. Dies war zwar vorher auch möglich, Sie mussten aber die Import MIDI-Datei Funktion verwenden, die mehr Funktionen benötigte um Akkorde zu erkennen und einszustellen, welche Spuren Siee importien wollten.

Notations-Fenster Erweiterungen
Notations-Unterstützung für 12/8, 9/8 und 6/8 Taktarten. Frühere Versionen von Band-in-a-Box® haben nur 3/4 oder 4/4 Notation unterstützt. Sie können nun 12/8, 9/8 oder 6/8 Taktarten auswählen. Dies geschieht durch drücken des "Neu" Buttons im Notations-Fenster und der Auswahl der entsprechenden Taktart aus der Liste.
Dupliziere vorhergehende Gruppe an Noten lässt Sie schnell den vorherigen Akkord duplizieren (eine Gruppe von Noten an der gleichen Position) ohne das Sie dies erneut eingeben müssen. Dies ist eine Menüoption die zum Kontextmenü im Notations-Fenster hinzugefügt wurde.
Die [delete] Taste löscht alle Noten, die aktuell in Rot markiert sind.
Der Notenwalzen Modus hat nun auch ein Kontext-Menü.
Sie können nun Sektionsnummern eingeben. Früher konnten Sie nur Buchstaben (A-Z) erfassen, jetzt können Sie auch Zahle eingeben (1-9).
Die vertikale Position eines Punktes einer punktierten Pause wurde angepasst. Ein Punkt wurde dazu verwendet eine Notenlinie zu zeichnen, nun wird der Punkt zwischen den Notenzeilen gezeichnet.
Wenn eine MusicXML-Datei mit mehr als 20% Triolen-Noten geladen wird, dann wird die übergeordnete Taktauflösung automatisch auf 3 im Notations-Fenster eingestellt.
Verbesserter Algorithmus wird nun zum Zeichnen von Bindebögen verwendet. Ein Bindebogen wird mit einer Bezierkurve gezeichnet, dies ist besonders hilfreich, wenn Noten sehr eng aneinander stehen.

Erweiterte Kurznachrichten
Kurznachrichten sind nun heller für mehr Klarheit. Sie haben auch einen Schließen Button, dies ist nützlich um grüne Kurznachrichten ohne weitere Aktion zu schließen. Bis zu 4 Nachrichten können gleichzeitig am Bildschirm angezeigt werden (früher konnten nur 2 Nachrichten gezeigt werden).

Und mehr!

Band-in-a-Box® 2017 Funktionen und Erweiterungen

Es gibt über 80 aufregende neue Funktionen in Band-in-a-Box® 2017! Die grafische Benutzeroberfläche des Hauptbildschirms (GUI) wurde neu gestaltet mit weniger Bildschirmplatzbedarf, konfigurierbare Toolbars, einem Interface mit Register, einem Fortschrittsbalken, und mehr. RealTracks klingen besser denn je mit verbesserten Dehnungs-/Transponierungsqualität (Elastique 3), bessere Phrasenübergänge, und natürlichen Arrangements. Es gibt viele RealDrums Verbesserungen wie Half/Double/Triple Time, Mehrfach Drum/Perkussion/Schleifen auf einer Drums Spur, und mehr. Wir haben neue "Woodshedding" Übungs- RealTracks genannt, 12-Tonarten Gitarren RealTracks von Brent Mason gespielt in 12 Tonarten mit Hi-Q (präziser) Tabulator/Notation, die ideal zum Studieren und Lernen sind. Es gibt einen integrierten Song Titel Browser mit Metadaten-Infos von über 8,000 bekannten Songs. Es gibt viele UserTracks Verbesserungen wie Half/Double/Triple-Time, Pausen, 3/4 Walzer Unterstützung, und mehr. Gitarren Tabulator/Notation wurde verbessert mit grafischer Anzeige von Bends, Hammer-Ons, Pull-Offs und Slides. GuitarPro, Finale und Sibelius XML Dateien die in Band-in-a-Box® importiert werden, werden mit diesen Gitarren-Funktionen ergänzt. Verbesserte XML Akkord- Transfer wurde für diese gängigen Programme optimiert. Das ChordSheet wurde has verbessert, es beinhaltet nun ein Layer-Menü mit Optionen um Höhe des Layers zu verändern, Kopieren/Ausschneiden/Einfügen usw. durchführen zu können., neue Layer zeigen Akkorde aus zwei Tonarten gleichzeitig an, und noch mehr. StylePicker Verbesserungen beinhalten Benutzer-Kategorien, Benutzer Listen, Prototype Style Sortierung, Benutzer Memos und schnelleres Arbeiten. Im ChordBuilder gibt es nun einen Akkordtheorie-Bereich, der es ermöglicht die Akkordeingabe mittels erklärter, gängiger Pop/Jazz Akkorde in der Songtonart zu machen. Audio-Bearbeitung wurde verbessert mit benutzerdefinierter Zeit-Dehnung, Bearbeitungs-Button-Menü und Einstellungs-Dialog. Ein neuer sforzando SFZ Synth ist inkludiert. Notation wurde verbessert mit einer schnellen Notationseingabe für Gitarre und Piano musik und großer, gelber Zeitlinie. Und vieles mehr!

Band-in-a-Box® 2017 neuer Inhalt

Mit Band-in-a-Box® 2017 haben wir 226 RealTracks, 34 MIDI SuperTracks, Instrumental Studien, 12-Tonarten, Hi-Q Gitarren-Notation, keltische Gitarren Video Master Class Serie, Xtra Styles PAK 2, wiederentdeckte RealTracks/MIDI SuperTracks Styles, einen neuen Synthesizer (sforzando) und über 100 neue RealStyles veröffentlicht!
Diese beinhalten…

202 RealTracks mit großartigen neuen Pop, Rock, Jazz, Blues, Funk, Country und World Styles. Diese beinhalten:

  • 63 Country, Folk und World RealTracks: Dies ist eine erstaunliche Sammlung mit vielen Erstveröffentlichungen, wie Latin American Styles (14 RealTracks) (von Mexico und Peru), keltische Harfe (4), und Hawaii Pedal Steel (3) und Ukulele (2). Songwriters Gitarren und Cello Toolkit (13), Moderner Pedal Steel (4). Fünfzehn neue Nylon und Akustik-Gitarren Country RealTracks vom großartigen Brent Mason (15). Neue Old Time und keltische RealTracks (4) von Quinn Bachand. Wir freuen uns Shannon Forest vorstellen zu können- wir haben großartige Country Drums Sets von Shannon Forest (5) (Nashville’s "Hit-Maker" - Shannon hat mehr Top 10 Hits als jeder andere Schlagzeuger in Nashville in den letzten sieben Jahren eingespielt und den CMA Drummer of the Year gewonnen).
  • 61 Jazz, Funk und Blues RealTracks: Mit dem Erscheinen von "Big Hit" Crooner Swing Big Band, Veröffentlicht 2016, wir haben eine neue Crooner Bossa Big Band (9 Bläser) und Crooner Balladen Big Band (9 Bläser) von Jim Clark. Alle 9 Bläser (Trompeten/Saxophone) spielen zusammen, oder können mit einzelnen Blasinstrumenten gemischt werden. Sechzehn großartige Blues RealTracks Styles wurden von Brent Mason (mehrfacher Gewinner des CMA Guitarist of the Year) und Mike Rojas (CMA Pianist of the Year). Gypsy Akkordeon Styles (2) durch mehrfachen Weltmeister Cory Pesaturo. Sanfte Soul RealTracks (12) von Brent Mason und Mike Rojas.
  • 78 Rock und Pop RealTracks: Hard Rock – Power Trios - Gitarre/Bass und Drums Shuffle und gerader Rock mit mehreren Feels (25 RealTracks). Modern House, Hip-Hop und Rap RealTracks (24). Zane Carney ist zurück mit Modern Pop RealTracks (6 – Walzer und 8tel Noten). Zane ist vielleicht am bekanntesten als John Mayer’s Gitarrist, aber auch durch seine eigene Arbeit. Shannon Forest (CMA Drummer of the Year) mit den bekanntesten Drum Pop/Rock Grooves der RealTracks (11). Retro 60iger Grooves für Surf, Motown und Klassik Rock (6). Perkussion, einzelne Instrumente (Tamburin, Congas, usw.) um weitere Schlagzeugspuren hinzuzufügen. (6). Und mehr!

Unser "Bonus 49-PAK" beinhaltet großartigen zusätzlichen Inhalt für Band-in-a-Box®! Dieses beinhaltet:

  • 24 zusätzliche RealTracks: Diese tolle Sammlung von 24 zusätzlichen RealTracks beinhaltet sehr aufregende Styles. Wir haben mexikanische Norteno und Mariachi (4). Es gibt Brent Mason Solisten und einfache Solisten (4). 12-Tonarten Jazz Gitarrenbegleitung mit Oliver Gannon (2). 12-Tonarten Country Pedal Steel von Eddy Dunlap (2). Punk Drums (2). Mike Rojas Orgel und Piano Country Rock (5). Und mehr!
  • 34 neue MIDI SuperTracks: Wir haben 34 neue MIDI SuperTracks, die viele unterschiedliche Genres abdecken: Pop, Soul, Country, Folk, Jazz, Funk, und Blues. Damit haben wir eine Gesamtanzahl der MIDI SuperTracks von über 200 erreicht! Da dies MIDI ist, können Sie Patches oder Synths zur Sounderzeugung frei wählen. Sie haben damit volle Kontrolle über das, Endprodukt
  • 59 wiederentdeckte Styles (36 RealTracks Styles und 23 MIDI SuperTracks Styles): Wir haben über 2,500 RealTracks und 200 MIDI SuperTracks. Wir haben diese überprüft um sicherzustellen, dass jeder RealTracks oder MIDI SuperTracks zumindest in einem Style verwendet wird. Dabei haben wir 36 RealTracks und 23 MIDI SuperTracks entdeckt, die noch in keinem Style verwendet wurden! Dies sind RealTracks oder MIDI SuperTracks, die Sie wahrscheinlich schon hatten, aber noch niemals gehört haben, da diese noch in keinem Style vorgekommen sind (außer Sie haben einen RealTrack/MST selber zu einem Song hinzugefügt). Wir haben also diese Styles für Sie wiederentdeckt, indem wir Styles erzeugten, die diese verwenden. Orgel-Begleitung und Solo, Piano-Begleitung und Gitarre wurden "neu entdeckt".
  • 22 neue Instrumental Studien: Wir haben die Idee von "Instrumental Studien" mit Gitarren-Studien letztes Jahr vorgestellt. Dieses Jahr haben wir das Konzept um Piano, Bass, Gitarre und Sax erweitert. Es gibt 22 Studien, die Sie entdecken und zum Lernen mit diesen Instrumenten in einer Anzahl an Genres verwenden können.

Zusätzlicher Inhalt getrennt zu erwerben
Wir haben auch neue Produkte als Add-Ons, und für die Verwendung mit Band-in-a-Box® 2017. Anmerkung: Diese Produkte werden getrennt verkauft und sind im Band-in-a-Box® Paket oder Bonus PAK enthalten.

  • Xtra Styles PAK 2 (Veröffentlicht Dez. 2016). Rock-Pop 2, Jazz 2, Country 2 und Bluegrass und World 2, jeweils mit 35 Styles.
  • Xtra Styles PAK 1 (Veröffentlicht Aug. 2016). Rock-Pop 1, Jazz 1, Country 1 und Singer/Songwriter 1, jeweils mit über 30 Styles.
  • Keltische Gitarren Video Master Class Serie mit Quinn Bachand. Dies ist eine Video Master Klasse mit dem Weltklasse Gitarristen Quinn Bachand für keltische Gitarre. Band-in-a-Box® Benutzer kennen Quinn’s Spielweise von vielen RealTracks, wie keltische Gitarre, Bodhran, Irish Bouzouki und Banjo. Quinn beherrscht nicht nur die keltische Gitarre, die er schon in sehr jungen Jahren meisterte, er ist auch ein Experte der Jazz und Gypsy Gitarre. Quinn ist ein großartiger Lehrer, kennt die gesamte Theorie und Terminologie, Akkord-Theorie und beschreibt was er lehrt. Diese Videos sind höchst empfehlenswert. Es gibt 3 Videos, mit jeweils einer Stunde Länge. Quinn behandelt Technik, Akkord-Theorie, Stimmensatz und führt Sie durch 17 Songs die man unbedingt kennen sollte. Dies ist für Anfänger und fortgeschrittene Gitarristen, behandelt keltische Gitarren Styles (einige Folk und Old-Time Styles werden ebenfalls behandelt).

Wir haben über 80 neue Funktionen in Band-in-a-Box® 2017, diese sind...

Die grafische Benutzeroberfläche des Hauptbildschirms (GUI) wurde neu gestaltet. Die Vorgängerversion von Band-in-a-Box® (2016) hatte eine große Toolbar, die nicht konfigurierbar war. Wir haben den Hauptbildschirm mit vielen gewünschten Verbesserungen, wie mit weniger Bildschirmplatzbedarf, konfigurierbare Toolbars, einem Interface mit Register, einem Fortschrittsbalken, und mehr. Der Toolbarbereich hat nun 1/3 der früheren vertikalen Höhe. Alle Buttons aus der gleichen Kategorie sind nun durch die einzelnen Register des Interface erreichbar. Wählen Sie eine Toolbar im Register und dann den Button den Sie verwenden wollen. Ordner Sie die Buttons durch Ziehen&Ablegen nach Ihren Wünschen neu. Gestalten Sie Ihre eigene Toolbar, indem Sie beliebige Buttons in beliebiger Reihenfolgen in einem eigenen Register hinzufügen. Verwenden Sie den frei beweglichen, in der Größe veränderbaren Mixer.

  • Es gibt drei Modi für die Toolbar:
    1. Neue kleinere, konfigurierbare Toolbar mit Interface mit Register.
    2. Alte Version, größere Toolbar, mit fixiertem Bildschirm-Mixer (nützlich für Anwender mit hochauflösenden Monitoren).
    3. DAW Modus. Damit erzeugen Sie einen kleinen Bildschirm, der immer im Vordergrund ist, nützlich zum Ziehen&Ablegen von Dateien zu Ihrer bevorzugten DAW.
  • Ein Fortschrittsbalken wurde hinzugefügt. Dieser Balken zeigt die Zeitlinie für den aktuellen Song. Die aktuelle Zeitposition ist durch eine graue, vertikale Linie erkenntlich. Sie können auf einen Takt klicken um die aktuelle Zeitposition zu diesem Punkt zu verschieben. PartMarker sind durch färbige (blau, grün, usw.) vertikale Linien gekennzeichnet, der Strophenanfang ist durch Umrandung markiert. Sie können die Wiedergabe an einem bestimmten Punkt starten, indem Sie auf diesen Takt einen Doppel-Klick ausführen.
  • Die Drop Station hat nun ein zusätzliches Drop Ziel, gekennzeichnet durch + Button. Dies ermöglicht Ihnen das Rendern zu konfigurieren. Wenn Sie eine Datei auf das + ablegen, erscheint ein Dialog. Hier können Sie das Dateiformat (AIFF/AIF/M4A/MID) und andere Render-Optionen auswählen (Acid, Normalisierung und getrennte Spuren).
  • Der Titelbereich des Hauptbildschirms hat eine neue Information für Feel (z.B. Ev16) und Taktart (4/4).
  • Im kleinen Toolbar Modus, können Sie im Anwender Register Buttons in der gewünschten Reihenfolge hinzufügen.
  • Das Menü für die individuellen Spuren, aufrufbar über die Spur Radio Buttons oder dem Mixer wurde nach Gruppen reorganisiert. Dies ermöglicht eine einfachere Auswahl der Spurtypen: Audio (RealTracks, UserTracks, Schleifen) oder MIDI (MIDI SuperTracks, klassische MIDI Spuren) und Spureinstellungen/Aktionen.

sforzando SFZ Synth. Mitte 2016 haben wir einen neuen VST Synthesizer hinzugefügt. Seit damals haben wir die Unterstützung des beliebten .SFZ Sound-Formats wie auch PG Musics Hi-Q Sounds ergänzt. Viele Sounds die für das .SFZ Format entwickelt wurden, sind über das Internet verfügbar, und sofort mit Band-in-a-Box® mit diesem Synth verwendbar. Ihre bestehenden Band-in-a-Box® Hi-Q Sounds verwenden bei der Wiedergabe diesen Synthesizer. Daher werden Songs oder Styles die Sie bereits vorhanden haben, die mit diesem neuen Synth wiedergegeben. Dieser Synth wird mit Band-in-a-Box® installiert und ist sofort verwendbar und benötigt keine Konfiguration.

ChordBuilder wurde um einen "Akkord-Theorie" Bereich erweitert. Der Akkord-Theorie Bereich zeigt und empfiehlt die für diese Tonart gängigsten Akkorde. In der obersten Reihe stehen die diatonischen Akkorde. Andere Reihen zeigen zusätzliche Akkorde, die Teil der Tonart sind, wie die Dominant-Sept Behandlung, Slash Akkorde, Parallel Moll, Vermindert, und mehr. Dies ermöglicht Ihnen schnell Akkorde einzugeben, indem Sie auf die gängigsten Akkorde in dieser Tonart klicken.

Es gibt viele RealDrums Verbesserungen wie Auswählbare Zeitbasis (Half/Double/Triple-Time), Single Drums, Multiple Drums/Percussions/Loops, und mehr.

  • Die Multi-Drum Funktion wurde hinzugefügt. Dies ermöglicht Ihnen mehrfach Drum/Perkussion Spuren, Drum Schleifen, UserTracks Drums, und sogar RealTracks auf der gleichen Drum Spure, mit Lautstärken Mixer-Regelung zu geben.
  • Einfache Drums wurden hinzugefügt. Dies sind RealDrums, die nur ein einzelnes Perkussion-Instrument wie Tamburin, Shaker oder Bongos. Sie können leicht einfache Drums zu Multi-Drums im Multi-Drums Erzeugungsdialog hinzufügen.
  • Drums können eine auswählbare Zeitbasis haben: Double-Time (Cut-Time), Half-Time, oder Triple-Time. Die Zeitbasis kann mit dem Song, Style oder RealDrums gespeichert werden.
  • RealDrums können nun zu jeder Spur hinzugefügt werden, nicht nur zur Drums Spur. Sie können daher mehr als eine Drums-Spur haben. Wenn es mehrere Drums-Spuren in einem Song gibt, werden diese automatisch als Drums 1, Drums 2 usw. benannt.
  • RealDrums Shots/Pushes/Pausen arbeiten nun mit Style-Wechsel und eingefrorenen Drum-Spuren.
  • Das RealDrums Picker Fenster öffnet nun viel schneller obwohl es mehr Einträge gibt. Früher dauert es bei langsamen Geräten bis zu 5 Sekunden, bis das Fenster geöffnet wurde. Jetzt dauert es weniger wie eine Sekunde.

Tempo Tonhöhenänderung und Tempo-Dehnung wurde großartig verbessert. Durch die Integration der neuesten Version des weltweit führenden Elastique (Version 3, vorher Version 2) wurde diese Funktion stark verbessert. Dies ermöglicht höhere Qualität und behält die Klangfarbe auch bei extremen Tempowechsel und Transpositionen. Dies arbeitet automatisch.

12-Tonart "Woodshedding" Übungs-RealTracks. Viele Benutzer verwenden die RealTracks Funktion in Band-in-a-Box® um zu lernen wie ein Profi zu spielen. Dies deshalb, da Sie Notation, Tabulator, Bildschirm-Gitarre und mehr sehen können, während Sie gleichzeitig die Musikwiedergabe hören. Dies haben wir nun auf eine neue Ebene gestellt, indem wir einige "12-Tonart" RealTracks, die in allen 12 Tonarten aufgenommen wurden, mitliefern. In früheren Versionen, haben Sie sich vielleicht entschieden zu lernen, indem Sie die Spuren, die durch den RealTracks Künstler gespielt wurden anhörten, und dazu die Notation ansahen. Viele Benutzer fanden dies eine gute Art zu lernen, hatten aber folgende Probleme.

  • Da die RealTracks auf nur 5 Tonarten basierten, wurden diese die meiste Zeit transponiert. Dies hatte zur Folge, dass in einigen Fällen der Gitarrenteil für einen Studenten unspielbar war.
  • Die Tabulator/Notation war gut für Gitarre, es mangelte aber zum Teil an Präzision und graphischer Darstellung von Bends, Pull-Offs, Hammer-Ons und Pull-Offs.

Dies haben wir gelöst, indem wir einige Gitarren-RealTracks erzeugt haben:

  • Aufnahme in allen 12 Tonarten. Sie können dann sehen, wie ein Profi über den Ab Akkord spielt. Sie sehen also nicht wie der Profi über G spielt und das dann nach Ab transponiert wird.
  • und sorgfältig transkribierte Notation, mit korrekten Bend/Hammer-Ons, Pull-Offs und Slides.
So, nun haben Sie (wir!) Studenten keine Ausreden mehr! Sie können von den Profis zusehen und lernen!

Hi-Q Gitarren RealCharts sind verfügbar mit sehr exakter und lesbarer Notation, beinhaltet neue graphische Umsetzung für Bends, Slides, Hammer-Ons und Pull-Offs. Wir haben einige verblüffende neue RealTracks von Brent Mason in 12-Tonarten mit Hi-Q Notation, die exakt zeigen, wie gespielt wird! Um dies in Aktion zu sehen, laden Sie eine der 12-Tonarten Hi-Q Notation RealTracks von Brent Mason. Sie können auch Ihre eigene Notation eingeben und diese Funktionen nützen. Führen Sie nur einen Rechts-Klick auf einer Note aus und stellen die Eigenschaften wie Bend, Slide, Hammer-On und Pull-Off ein.

Song Titel Browser Fenster wurde hinzugefügt. Die beliebte Song Titel-Funktion, die Ihnen ermöglicht den Namen eines bekannten Songs einzugeben und dann einen Style mit ähnlichem Feel und Tempo findet, wurde erweitert um ein eigenes Songtitel Browser Fenster. Dieses Fenster ermöglicht Ihnen durch eine große Liste von über 8,000 bekannten Songtiteln zu blättern und diese zu filtern. Sie können zum Beispiel den Filter auf einen bestimmten Künstler einstellen und dann alle Songs nach Tempo, Tonart, Feel, Taktart, und mehr sortieren lassen. Sobald Sie einen Song gefunden haben und einen Button drücken, werden Sie zum StylePicker geführt. Hier sehen Sie die Styles, die am besten mit Tempo, Feel und Genre, des ausgewählten Songtitels übereinstimmt. Sie könnten zum Beispiel alle bekannten Songs finden die Walzer als Taktart haben und in der Tonart Eb, mit einem Tempo langsamer 100 sind. Dies könnte bei der Erstellung eines Medleys nützlich sein, oder Sie wollen nur eine Liste ansehen, die Songs mit gleicher Tonart, Tempo und Feel beinhaltet. Wir haben auch über 500 neue Songs zur Datenbank hinzugefügt, dabei einige fehlende Genres und neue Songs aus 2016 sowie einige Klassiker ergänzt.

VST Sync wurde verbessert. Ende 2016 haben wir eine oft nachgefragte Unterstützung für VSTs hinzugefügt, die Tempoinformation für die Synchronisierung benötigt. Dies wurde erreicht mit Unterstützung für Taktart und Tempowechsel. Viele VSTs wie Addictive Drums oder Rapid Composer benötigen diese Tempoinformation um mit Band-in-a-Box® zu synchronisieren.

RealTracks wurden verbessert.

  • Die Tempo-Tauschfunktion für RealTracks wurde erweitert und funktioniert nun intelligenter. Da die Tempodehnung verbessert wurde, haben wir auch den Tempobereich erweitert bevor ein Tempo-Tausch zu einem neuen RealTracks erscheint.
  • Zusätzlich zu den neuen Funktionen, die an anderer Stelle diskutiert werden, haben wir den Sound der RealTracks verbessert.
    • verbesserter Sound bei Tempo-Dehnung oder Transponierung durch Verwendung von Elastique 3.
    • Natürliche Arrangement Option. Siehe Beschreibung an anderer Stelle.
    • 202 neue RealTracks mit Version 2017!

UserTracks wurden verbessert.

  • UserTracks unterstützen nun 3/4 Walzer Taktart. Machen Sie einen UserTrack wie gewöhnlich und speichern den Band-in-a-Box® Song mit Ihren UserTracks in 3/4 (z. B. als Walzer Style).
  • Pausen funktionieren nun mit UserTracks. Shots und Holds pausieren nun anstatt weiterzuspielen. Es müssen dazu keine Änderungen bei den UserTracks gemacht werden. Ergänzen Sie die Akkorde einfach um einen oder mehrere Punkte, die bestehenden UserTracks werden diese dann Interpretieren. (Anmerkung: Es gibt keine spezielle Unterstützung für Shots oder Holds durch UserTracks. Diese werden einfach nur pausieren, wenn sie auftreten.)
  • Zeitbasis (Normal, Half-Time, Double-Time oder Triple-Time) kann nun für jedes UserTrack aus dem UserTrack Dialog oder dem Track Button Rechts-Klick Menü ausgewählt werden.
  • UserTracks können mit einer Zeitbasis-Voreinstellung durch den User erstellt werden.
  • Option für Keine-Transponierung wird nur für UserTracks bei allen Spuren unterstützt.
  • Option zur Ignorierung von Slash-Noten wie "B" bei einem G/B Akkord (spiele nur einen "G" Akkord) wird nun für jeden UserTrack unterstützt.
  • Styles mit UserTracks werden nun im StylePicker mit dem Namen den UserTracks angezeigt.

Notation wurde verbessert.

  • Die Gitarren Tabulatur/Notationsanzeige wurde verbessert. Sie können nun Bends, Slides, Hammer-Ons und Pull-Offs mit grafischer Notations-Anzeige eingeben.
  • Die Notations-Zeitlinie ist während der Bearbeitung als gelbe, breite, transparente, vertikale Linie auf der Notation sichtbar.
  • Ein Schnellerfassungs-Modus in der Notation wurde für Piano und Gitarrenmusik hinzugefügt. Um dies zu machen, öffnen Sie das Piano oder Gitarren Fenster, verwenden Sie die neuen Funktionen mit den rechten/linken Cursortasten um die aktuelle Notationsposition zu bestimmen, und dann klicken Sie auf Piano oder Gitarre um Noten einzugeben. Dies ist in vielen Fällen viel schneller, als die bisherigen Methoden.
  • Eingaben von erzwungenen Vorzeichen ist nun schneller, ohne dass eine Pull-Down Liste benötigt wird.
  • RealScore Akkord Font ist nun aus dem Notations-Fenster Font Menü auswählbar.
  • BeStPlain Akkord Font, der ein Dreieck für Dur-, eine Minus-Zeichen für Moll- und einen halben oder vollen Kreis für verminderte Akkorde verwendet, kann nun für Akkorde im Notationsfenster verwendet werden.
  • Music XML (Notations-Export/Import) wurde verbessert. Wir haben mit Finale, GuitarPro und Sibelius gearbeitet um Funktionen und Kompatibilität mit Music XML zu verbessert. Band-in-a-Box® kann nun zum Beispiel mehr Akkord-Typen von/nach XML-Dateien schreiben/lesen, und Gitarren-Tabulaturen, Bends, Hammer-Ons, Pull-Offs und Slides von XML Dateien verwenden.

Das ChordSheet und Layer wurden verbessert.

  • Rechts-Klick in einem Layer öffnet nun ein Menü mit Optionen um Höhe des Layers zu verändern, den Layer zu schließen, Kopieren/Ausschneiden usw. durchzuführen.
  • Normale Akkordanzeige kann an einen zusätzlichen Akkordanzeige-Layer anzeigen.
  • Die "Konzert-Schlüssel" Option wurde hinzugefügt um eine zusätzliche Akkordanzeige des gleichen Akkords transponiert zu einer anderen Tonart, zu ermöglichen. Sie sehen zum Beispiel zwei Layer, einen mit den Konzert-Akkorden, den anderen für Bb Instrumente.
  • "Takte einfügen" und "Takte löschen" wurde zum Rechtsklick-Menü hinzugefügt.
  • Akkord-Vorschau arbeitet schneller mit Umschalten+Eingabe Tasten.

Natürliche Arrangement Option wurde hinzugefügt.
Wenn Sie einem Profimusiker eine komplizierte Akkordprogression, mit ausgefallenen Erweiterungen wie C7b9b13 oder Gm11 vorlegen, wird der Musiker wahrscheinlich diese erneut Interpretieren anstatt diese exakt wiederzugeben, so wie die Akkorde geschrieben wurden. Dies kann zu einem wesentlich besser klingenden Arrangement führen, da der Musiker die Freiheit hat von ähnlich klingenden Akkorderweiterungen zu wählen. Sie können nun Band-in-a-Box® veranlassen, dass das Programm das gleiche macht. Diese Einstellung können Sie global treffen (alle Songs, alle Spurens), auf Song Basis (aktueller Song, alle Spuren), oder bei individuellen Spuren (aktueller Song, bestimmte Spur(en)).

Audio-Bearbeitung wurde erweitert.

  • Es gibt ein neues dediziertes [Bearbeiten] Menü, das Ihnen Zugriff zu den neuen Audio-Bearbeitungs-Funktionen gibt – Stumm, Verstärken, Normalisieren, Fade-In, Fade-Out, Transponieren und Frequenz-Scan. Sie können auch auf den neuen Einstellungs-Dialog zugreifen, der Ihnen ermöglicht das Aussehen des Audio-Bearbeitung-Fensters nach Ihren Wünschen hinsichtlich Farben anzupassen. Sie können die Qualitätseinstellung für Interpolation verändern, oder diese komplett ausschalten (Qualität vs. Zeichengeschwindigkeit). Es gibt auch eine Automatikfunktion für "Auto Cross-Fade Bereiche". Wenn ein Audio-Bereich verändert oder ersetzt wurde, wird automatische der Anfang und das Ende durch ein Fade-In und Fade-Out mit dem bestehenden Audio versehen, sodass ein sanfter Übergang erfolgt. Dies wird bei Ausschneiden, Einfügen, Stumm, Verstärken und Normalisieren angewandt.
  • Wir haben auch einige nützliche Funktionen für das Dehnen von Audiobereichen hinzugefügt. Um diese Funktion zu nützen, wählen Sie einen Audio-Bereich aus, dann klicken und ziehen während Sie die Command Taste gedrückt halten. Klicken und ziehen innerhalb des Bereichs auf eine andere Stelle des Bereichs dehnt beide Hälften des Bereichs (Ein Bereich wird dabei länger, der andere kürzer). Klicken außerhalb des Bereichs und ziehen irgendwo innerhalb des Bereichs verkürzt den Bereich. Klicken innerhalb des Bereichs und ziehen irgendwohin außerhalb des Bereichs verlängert den Bereich. Diese Funktionen können zur Quantisierung oder zur Fehlerkorrektur von Aufnahmen nützlich sein.

Ein Hotkey zur Schleifenbildung (Loop) eines Bereichs wurde hinzugefügt.
Wählen Sie eine Region im ChordSheet und drücken die [F10] Taste um den gewählten Bereich als Schleife wiederzugeben.

StylePicker wurde erweitert.

  • Sie können das StylePicker Fenster durch S+Eingabe Hotkey schnell aufrufen.
  • Ein Scroll Button wurde hinzugefügt.
  • Es gibt nun eine Lautstärken-Steuerung für Audio-Demos. Wenn das Demo zu laut oder leise relative zu Ihrer anderen Musik ist, können Sie dies mit dieser Steuerung unabhängig regeln.
  • Der Aktions-Button zum Ausführen neuer Funktionen wurde hinzugefügt.
  • Benutzerkategorien wurden hinzugefügt.
    • Unbeschränkte Benutzerkategorien können durch Benutzer oder Drittanbieter angelegt werden, so dass diese Styles im StylePicker mit Auswahl der eigenen Kategorie gelistet werden.
    • Sie können Ihre eigene Benutzerkategorie erzeugen. Klicken Sie dazu einfach auf den StylePicker, wählen einen Namen für die Kategorie, und führen dann Rechts-Klick Styles hinzufügen/entfernen von/nach aus.
    • Benutzerkategorien werden analog den Wiedergabeliste in einem Song Player behandelt. Sie können diese erzeugen und bearbeiten und nur Styles aus dieser Kategorie auswählen oder alles Style auswählen, die dies Kategorie-Style mit einem * Asterisks zeigen.
  • Prototype Style Unterstützung wurde hinzugefügt. Wählen Sie einen Style als Prototyp, der StylePicker wird dann das Ergebnis von der besten zur schlechtesten Übereinstimmung in Bezug auf das Tempo, Feel, Genre, Taktart, und mehr, des Prototyps, sortieren.
  • Sie können ein Benutzer-Memo mit Rechts-Klick auf den Stylenamen zu einem Style hinzufügen.
  • Sortierte Anzeige zeigt nun niedrig zu hoch und hoch zu niedrig an.
  • Der Fav Button wurde durch den Aktions-Button ersetzt.
  • Eine Instrumentenzusammenfassung wird im Memobereich angezeigt.
  • Styles mit Schleifen oder UserTracks werden nun im StylePicker mit dem Namen der Schleife oder des UserTracks angezeigt.

Schleifen wurden erweitert.

  • Pausen funktionieren mit Schleifen.
  • Schleifen können auf eine Zeitbasis eingestellt werden (Normal, Half-Time, Double-Time oder Triple-Time).
  • Schleifen können mit Drums auf der Drums-Spur kombiniert werden (Multi-Drums).

Einklopf-Tempo wurde erweitert. Nun können Sie mehr als 4 Mal einklopfen, die Genauigkeit wird erhöht (durch Durchschnittsermittlung), Sie können das einklopfen fortsetzen, bis das Zieltempo erreicht wurde.

Mixer wurde erweitert mit Doppel-Klick können Sie die Mixerwerte als Voreinstellung festlegen.

Neue Spurnamen werden nun anstatt der alten Spurnamen an einigen Stellen gelistet.

Eine Warnmeldung zur Bestätigung wird vor der Transponierung der Audio Spur gezeigt, wenn der Benutzer den Song transponiert hat. Sie können so auswählen ob die Audio-Spur transponiert wird oder nicht und es klar ist, wann dies passiert.

Und mehr!

30 Tage Geld-zurück-Garantie
Bedingungslose 30-Tage Geld Zurück Garantie auf alle von PG Musik Inc. gekauften Produkte
Live Hilfe
Kontakt PG Music Inc.

PG Music Inc.
29 Cadillac Ave Victoria BC Canada V8Z 1T3

Sales: 1-800-268-6272, 250-475-2874,
+ 800-4746-8742 *

Support: 1-866-983-2474, 250-475-2708,
+ 800-4746-8742 *

* International Freephone Service ist verfügbar International Zugangscodes

Vertrieb

M3C Systemtechnik GmbH

Großbeerenstr.51
10965 Berlin
Germany
Phone: +49 30 789079-0
Fax: +49 30 7856849
Email:
Web: www.m3c.de